Santander 1.6.1

In der neuen Version funktioniert die Unterstützung für mehrere Konten unter der selben Kundennummer nun endlich. Nach vielen Mails und Probeläufen ist das Problem gefunden und gelöst. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Richard für die Geduld und das Testen.

Ein weitere Änderung betrifft den Abfragezeitraum. Ab dieser Version werden nicht mehr, wie bisher nur die Umsätze seit dem letzten Eintrag abgerufen. Ab jetzt werden alle Umsätze ab dem Datum 15 Tage vor dem letzten Eintrag abgerufen. So können fehlende Umsätze gefunden und nachgetragen werden. Einziges Problem besteht noch in der Saldobrechung, die in diesem Fall nicht mehr richtig funktioniert. Ein Warnhinweis erscheint aber und man sollte dann die Salden per Hand anpassen.

Wie immer ist die neue Version über das Online-Update erhältlich. Wer sie lieber manuell installiert finden auch einen Download hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Santander 1.6.1

  1. Thomas sagt:

    Ist es mit der aktuellen Skript-Version noch nicht möglich, Kreditkartenumsätze abzuholen – oder mache ich einen Fehler? Schon der Test des Bank-Zugangs läuft auf Fehler (Fehler beim Testen des Sicherheits-Mediums: Fehler beim Ermitteln einer neuen System-ID)

    • Frank sagt:

      Hallo Thomas,
      das Skript ist ausschließlich auf die Abfrage vom Tagesgeldkonto ausgelegt. Eine weitere Unterstützung ist nicht vorgesehen. Weitere Unterstützung kann ich auch gar nicht machen, da ich bei nur ein Tagesgeldkonto bei der Santander Bank (nicht der Direktbank) habe und deshalb gar nicht weiß, wie die Seiten für weitere Kontoarten aussehen und ausgelesen werden müssten. Da müsste dann einer ran, der auch die entsprechenden Kontotypen bei der Bank hat.
      Grüße,
      Frank
      Frank

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.