QR-Code Scanner Version 1.4.2

Die neue Version des QR-Code-Scanner behebt ein  Problem mit Webcams, die nur Auflösungen unterhalb von 600×800 Pixeln anbieten, sowie ein Kompatibilitätsproblem zwischen dem QR-Code-Scanner und Mahoe. Das Problem einige Apache Html Bibliotheken, die sowohl vom Mahoe als auch von HMTLUnit verwendet werden.

Alle Änderungen können Änderungsprotokoll nachgesehen werden. Die Installation erfolgt, wie üblich, am einfachsten über das Online-Repository.

Dieser Beitrag wurde unter QR-Code-Scanner veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu QR-Code Scanner Version 1.4.2

  1. Matthias Popp sagt:

    Auch eine Installation von Openjdk 8 hat keine Besserung gebracht. Das betrifft 1.4.0 , 1.4.1 und 1.4.2 . Mit 1.3.0 funktionierts

    • Frank sagt:

      Danke für die Zusatzinfo. Wie ich mir gedacht habe, liegt es wohl an der Erweiterung um die Handykameras, die mit der Version 1.4.0 eingebaut wurde. Sehr wahrscheinlich gibt es nun irgendwo eine Stelle im Programm, die auf alle Fälle irgendeine Kamera erwartet. Wie gesagt, ich werde mir das in der nächsten Zeit mal anschauen.
      Viele Grüße,
      Frank

  2. Matthias Popp sagt:

    Habe mir gestern mal Hibuscus installiert und auch gleich das Plugin um QR Codes zu scannen. Kann es sein das es ohne Webcam garnicht funktioniert ?
    Unter Punkt weitere Eingabemöglichkeiten steht “Einlesen von PDF Dateien” “Copy und Paste” . Außer den Einstellungsdialog passiert nichts . Klick auf ScanQR keine Reaktion.

    System ist Debian Linux 8 mit openjdk 7u121-2.6.8-2~deb8u1

    • Frank sagt:

      Hallo Matthias,
      nein, das sollte eigentlich nicht sein. Wenn keine Webcam da ist, sollte das eben angezeigt werden und weiter unten dann die Möglichkeiten, ein PDF per Copy&Past oder Drag&Drop einzulesen. Ich werde mir das mal anschauen und ausbessern.
      Nur als Tipp das Plugin unterstützt auch (bedingt) Handykameras. Siehe Beitrag QR-Code Scanner mit neuen Funktionen.
      Dabei fällt mir auf, dass das noch gar nicht in der Anleitung steht. Sollte ich mal nachholen ;-).
      Viele Grüße,
      Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.